Sprechstunde für Frauen in den Wechseljahren

image
Frauen erleben die Wechseljahre durchaus unterschiedlich. Einige wenige gehen völlig problemlos und ohne nennenswerte Beschwerden durch diese Lebensphase hindurch. Andere quälen sich mit Schlafstörungen, Hitzewellen, Gewichtsproblemen, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen, Schwindel sowie Herz-Kreislaufbeschwerden. Sie empfinden die Wechseljahre als störend und die Lebensqualität beeinträchtigend.

Gründe hierfür liegen beispielsweise in der nachlassenden  Hormonproduktion, z.B. von Östrogen und Progesteron.

Aus gutem Grund schrecken viele Frauen vor der Gabe von synthetischen Hormonen zurück.

In meiner Sprechstunde möchte ich Ihnen mögliche Alternativen aufzeigen. Nach ausführlicher Anamnese wird zunächst per Speicheltest der  Hormonstatus bestimmt, soweit dies möglich ist. Anschließend wird ein Therapiekonzept erstellt, welches Sie dabei unterstützen soll, die Wechseljahre als das zu erleben, was sie tatsächlich sein können – eine völlig natürliche Lebensphase, die nicht einschränkend sein muss!